handball würzburg

HSV Bergtheim


Direkt zum Seiteninhalt

01.02.2020

Spielberichte > Saison 2019-2020

Spielberichte vom Wochenende 01. und 02.02.2020
Sa 01.02.20 Frauen Bayernliga TSV Ismaning - HSV Bergtheim 31:27 (17:13)
Bergtheim muss sich in Ismaning geschlagen geben

Erneut zeigte sich, dass Bergtheims Damen in dieser Saison zwei Seiten zeigen, einmal die überaus erfolgreiche Heimbilanz und demgegenüber auswärts eine wenig positives Ergebnis. So kam man auch am letzten Samstag mit einer 27:31 Niederlage aus Ismaning zurück. Bereits nach 10 Minuten lag man mit 2:8 in Rückstand weil die Abwehr nie richtigen Zugriff bekam. Im Bemühen schnell aufzuholen wurde im Angriff mehrfach ungeduldig und überhastet agiert aber dank guter kämpferischer Einstellung gelang es, sich bis Mitte der zweiten Spielhälfte ein 21:21 zu erarbeiten. In der 52. Minuten war beim 26:27 noch alles offen, eine Zeitstrafe nutzten die Gastgeberinnen, um sich ein Stück weiter abzusetzen und den Sieg über die Ziellinie zu bringen.
Die Niederlage konnte die mitgereisten und immer für gute Stimmung sorgenden Fans und Mannschaft nicht davon abhalten, sich die von Werner Gerber auf dem Parkplatz gegrillten Bratwürste schmecken zu lassen.

Es spielten: Pia Kunzmann (TW), Jennifer Mathan (TW), Julia Albert, Tanja Bausenwein (3), Rosalie Deckert, Martina Gerdes (1), Tina Hartl, Anna Renner (10), Ronja Schwalbe (3), Lisa Seibert, Svenja Winheim (2/2), Anna Winkler (4), Anna Zimmer


Sa. 01.02.20 Damen BK N TV/DJK Hammelburg - HSV Bergtheim 3 12:29 (4:12)
Damen 3 gegen Tabellenzweiten Hammelburg chancenlos

Gegen den Tabellenzweiten Hammelburg waren unsere Damen 3 chancenlos und unterlagen mit 12:29. Einmal mehr war die Abschlussschwäche eklatant und da hat Trainer Stefan Adrio noch einige Arbeit vor sich. Insgesamt ein Spiel, bei dem auf Bergtheimer Seite nicht viel zusammen lief.


Es spielten: Renate Brand (TW), Sabrina Hirsch (TW), Stefanie Brand (1), Christina Drescher (1/1), Katharina Erhard (2), Hanna Hufnagel, Selina Klein (1), Jana Neuhöffer (1), Naemi Nolte (4), Rica Rösner (1), Franziska Scheuring (1)


So. 02.02.20 Herren BK N HSG Volkach II – HSV Bergtheim 39:22 (20:11)
Herren gegen Volkach überfordert

Bereits zur Halbzeit (11:20) war für unsere Herren in Volkach die Messe gelesen und die überlegenen Gastgeber bauten ihren Vorsprung bis zum 39:22 Endstand aus.


Es spielten: Christoph Balling, Rafet Cam (TW), Kevin Fleischmann (2), Patrick Fleischmann (2), Jonas Lazarus (4/2), Julian Markard (4), Joel Nolte (6), Frederic Peter (4/3), Florentin Spies

Sa. 01.02.20 B1-Jgd.wbl. LL-N. TSV Rothenburg - HSV Bergtheim 18:15 (7:8)
Wbl. B 1- Jugend erwischte einen rabenschwarzen Tag

Es gibt halt so Tage, da sollte man besser im Bett bleiben und so einen hatte unsere weibl. B-Jugend am Samstag in Rotheburg erwischt. Die Quittung war eine 15:18 Niederlage. Wer die Glanzvorstellung der Vorwoche gegen Bayreuth gesehen hatte, konnte sich verwundert die Augen reiben. Angefangen von den Torfrauen über Abwehr zum Angriff waren alle in einem „Schlafmodus“ und besonders auffällig waren die Schwächen im Abschluss. Trainer Stephan Dinkel erklärte unisono mit Co-Trainerin Kirstin Schömig in ihrem Fazit: „Wir werden bestimmt nicht ins Tal der Tränen ausbrechen, denn wir wissen, was unser Team kann. Wir hatten einfach einen schlechten Tag und deshalb zu Recht verloren.“

Es spielten: Anna-Lena Fehrenz (TW), Marie Göbel (TW), Jule Aumeier, Franziska Bschlagengaul, Sophia Dinkel (1), Lara Held, Paula Lammert (5), Hannah Lichtlein (7), Eva Spall, Elisa Ulrich (1), Sina Weigand (1/1)

So. 02.02.20 B2-Jgd.wbl. ÜBL SG Dettelbach/B. - HSV Bergtheim X:0
Wbl. B 2- Jugend muss Spiel absagen

Nachdem bei unserer, sowieso knapp besetzten weibl. B 2-Jugend einige krankheitsbedingte Absagen kamen, standen nur noch 4 Spielerinnen zur Verfügung und so wurde das Spiel in Dettelbach abgesagt.

So. 02.02.20 D-Jgd.wbl. BL N SG DJK Rimpar - HSV Bergtheim 17:23 (7:11)
Wbl. D-Jugend entführt verdient beide Punkte aus Rimpar

Nach einer guten Mannschaftsleistung entführte unsere weibl. D-Jugend mit 23:17 beide Punkte aus Rimpar und hat sich damit erst einmal an die Tabellenspitze gesetzt. Trainerin Nina Thoben lobte die beiden Torfrauen Mariella Ganz und Lisa Manger die ihrer Abwehr durch gute Paraden denn nötigen Rückhalt gaben. Im Angriff wurde schon gut zusammen gespielt und einmal mehr war es Nele Nolte, die eine überragende Trefferquote ablieferte.


Es spielten: Rosalie Büttner, Charlotte Dees (2), Mariella Ganz (TW), Melina Göbel (1), Jasmina Heydenreich (1), Nahla Küffen, Lisa Manger (TW), Sophie Mayer, Nele Nolte (17/2), Lena Charlotte Rutka (2)

Sa. 01.02.20 E-Jgd. gemischt Turnier in Giebelstadt
Trainerin stolz auf ihre gemischte E-Jugend

Mit 3 Mannschaften nahm unsere gemischte E-Jugend am Turnier in Giebelstadt teil und Trainerin Michaela Weingart zeigte sich stolz und zufrieden über die gute Vorstellung, die ihre 3 Teams abgeliefert hatten. Viel Spaß, viel Teamgeist und schon teilweise schönes Zusammenspiel waren die Attribute. Da einige krankheitsbedingte Ausfälle dazu führten, dass einige doppelt spielen mussten war das ein schöner Konditionstest den Weingarts Mädels und Jungen ordentlich meisterten.


Es spielten: Amelie Bernhard,Isabelle Bösl, Jonas Brand, Charlotte Dees, Lukas Endres,Melina Göbel,Lennard Gottschlich, Nele Gottschlich,Sophia Hartmann, Maximilian Kraiß,Noah Nebel, Leonie Peters,Hannah Scheurich, Mia Scheurich, Lina Schlereth, Marie-Leni Schmitt, Leni Tucher,Henrik Weingart,Svea Weingart

So. 02.02.20 E-Jgd.wbl. Turnier bei der TG Würzburg
Wbl. E-Jugend schlägt sich tapfer

Einen Tag nach dem Turnier in Giebelstadt trat unsere weibl. E-Jugend beim Turnier der TG Würzburg an und man merkte, dass die Kraft nicht mehr vollständig zur Verfügung stand. Trotzdem kämpftedas Team so gut wie möglich und schlug sich tapfer in den Partien.


Es spielten: Amelie Bernhard, Emma Fries,Nele Gottschlich, LillyHartl,HannahScheurich, Mia Scheurich, Lina Schlereth, Leni Tucher,Svea Weingart

So. 02.02.20 Minis Turnier in Giebelstadt
Minis mit Spaß, Freude und viel Einsatz

Mit 2 Mannschaften nahm der HSV am Miniturnier in Giebelstadt und die zeigten viel Einsatz, Spaß und Freude am Spiel. Ein Schritt zu viel, wohlmöglich doch drei Mal zugefasst – beim Minispielfest kein Problem, denn die Schiedsrichter pfeifen nur, wenn es unbedingt sein muss. Es geht darum, den Spaß am Handball zu wecken und neugierig zu machen. Spielergebnisse gibt es zwar, wohl aber keine Platzierung.

Es spielten: Georg Bieber, Hannah Brand, Noah Brand, Elina Ebert, Lukas Flügge,Jule Gottschlich,Lennard Gottschlich,Felix Lutz, Maxi Lutz,Elisa Reuß,Ronja Scheuring, Simon Scheuring,Clara Schlereth,Marie Wittmaier





HSV Bergtheim | Mannschaften | Spielberichte | Handball Arena | Sponsoren | Club111 | Terminliste | Trainingszeiten | Bilder | Kontakt | HSV-Satzung | Impressum | Haftungsausschluss | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü