handball würzburg

HSV Bergtheim


Direkt zum Seiteninhalt

02.11.2019

Spielberichte > Saison 2019-2020

Spielberichte vom Wochenende 02. und 03.11.19
Sa 02.11.19 Frauen Bayernliga HSV Bergtheim – MTV Stadeln 27:19 (13:12)


Damen 1 bleiben zuhause ungeschlagen

Weiter ungeschlagen bleiben unsere Damen 1 nach dem 27:19 Erfolg über Staden. Zwar kam man während des gesamten Spiels nicht in Rückstand aber zum Auftakt gelang es auch nicht, deutliche Dominanz zu zeigen. Dazu leistete sich der Angriff zu viele technische Fehler und vergab durch überhastete Aktionen manche Chance. Da zudem die Kompaktheit in der Defensive nicht immer gegeben war, kamen die Gäste mehrfach zu einfachen Toren. Das alles änderte sich in der 2. Spielhälfte. Die Abwehr stand nun stabil und konnte so manchen Ballgewinn, der zum Konterspiel genutzt werden konnte, verbuchen. Der Angriff zeigte viel mehr Struktur im Spiel und sorgte dafür, dass sich der Vorsprung immer mehr vergrößerte. Am Ende konnten es sich die Trainerinnen Lehnert und Wagner sogar leisten, das eine oder andere auszuprobieren, die Gäste leisteten da nicht mehr viel Gegenwehr. Michaela Lehnert zog ihre Bilanz: „Es war sicher nicht die Krönung unseres Spiels aber der Satz –Gemeinsam sind wir stark- hat sich wieder einmal bestätigt und dazu gehören neben der Einstellung des Teams auch die Fans, die uns so toll unterstützen.“ Mit diesem Erfolg hält Bergtheim einen hervorragenden 3. Platz in der Tabelle.

Es spielten: Pia Kunzmann (TW), Jennifer Mathan (TW), Julia Albert (1), Tanja Bausenwein (6), Martina Gerdes (1), Lilith Reichert (3), Anna Renner (6), Ronja Schwalbe (3), Lisa Seibert (2), Svenja Winheim (5/3), Anna Winkler, Anna Zimmer

Sa 02.11.19 Damen BOL HSV Bergtheim 2 – MHV Schweinfurt 09 23:17 (12:11)
Nicht geglänzt aber gewonnen

Es war nicht gerade ein glänzendes Spiel, das unsere Damen 2 gegen Schweinfurt ablieferten, aber wenn dann am Ende ein klares 23:17 Sieg steht, spricht das auch für eine grundsätzliche Qualität. Die Partie begann recht zäh und unsere Damen ließen sich ehr einlullen als ihre Fähigkeiten zum tragen zu bringen. Die Wurfausbeute war „na ja“ und die Abwehr stand als Verbund nicht immer sicher. Trotzdem gelang es dank der Tore einer seit Wochen in Bestform aufspielenden Anika Schurr und der Jugendspielerin Hannah Lichtlein mit einem knappen Vorsprung in die Pause zu gehen. Es dauerte dann in der 2. Spielhälfte bis zur 45. Minute ehe sich unsere Damen mit einem 6-Torelauf von 15:15 auf 21:15 absetzen und den am Ende ungefährdeten Sieg einfahren konnte. Damit bleiben die Damen mit 12:0 Punkten weiter Tabellenführer, müssen sich aber steigern um diesen Platz langfristig zu verteidigen.

Es spielten: Rachel Wagner (TW), Hümpfner Anne (TW), Manolya Cam, Sophie Dinkel, Hannah Lichtlein (6), Caro Pfennig (2/2), Annika Rösner (1), Pia Rösner (1), Sina Schömig (1), Anika Schurr (7), Johanna Steigleder, Nina Thoben (5), Sina Weigand


Sa 02.11.19 Damen BK N HSV Bergtheim 3 – FC Bad Brückenau II 18:26 (8:14)
Kampfgeist allein reichte nicht

Auch wenn unsere Damen 3 fleißig kämpften und auch die Torfrauen eine gute Leistung ablieferten, langte das mangels schwacher Chancenauswertung nicht, die 18:26 Niederlage gegen Brückenau zu verhindern.


Es spielten: Renate Brand (TW), Sabrina Hirsch (TW), Stefanie Brand (3/2), Katharina Erhard (1), Anne Fleischmann (1), Hanna Hufnagel (1), Sandra Kexel, Selina Klein, Jana Neuhöffer, Jana Nolte (4), Naemi Nolte (3/2), Sina Peschke (2/1), Rica Rösner (2), Franziska Scheuring


Sa 02.11.19 Herren BK N HSV Bergtheim – MHV –Schweinfurt II 31:27 (11:13)
Na bitte – geht doch – Herren holen erste Punkte

Mit 31:27 holten sich unsere Herren gegen Schweinfurt die ersten Punkte und zeigte auf was möglich wäre, wenn man häufiger mit einer gut besetzten Mannschaft antreten würde.
Am Anfang sah es beim 1:5 und 5:10 noch gar nicht gut aus aber langsam fand sich unser Team und verkürzte zur Halbzeit auf 2 Tore. In der 2. Halbzeit robbten sich unsere Herren heran, übernahmen ab der 45. Minute die Führung und gab sie bis zum Ende nicht mehr ab.


Es spielten: Stefan Adrio (TW), Rafet Cam (TW), Kevin Fleischmann (4), Patrick Fleischmann (4), Maximilian Frosch (7), Walter Frosch, Moritz Kreisel (2), Nico Kröckel (5), Jonas Lazarus (2/1), Joel Nolte (2), Frederic Peter (5), Kai Rösner, Florentin Spies

Sa 02.11.19 B2-Jgd.wbl. ÜBL HSV Bergtheim – TG Höchberg 10:19 (5:7)
Erfolg kommt nicht von alleine

Nicht von ungefähr kommt die 10:19 Niederlage unserer B 2-Jugend gegen Höchberg denn es fehlt an Trainingsbeteiligung und das schlägt negativ durch. Sowohl die Abwehr als auch der Angriff zeigen Schwächen und die kann man eben nur durch fleißiges Training beheben.

Es spielten: Salome Marx (TW), Vivian Büttner, Emilia Endres (2), Joelle Grieb, Jana Kauschka (3), Julia Königer, Jule Kretz, Hannah Lammert (5), Emilia Roth (TW), Jessica Weberbauer

So 03.11.19 Minis Turnier bei der HSG Pleichach
Minis und Super-Minis mit Freude bei der Sache

Mit 3 Mannschaften bei den Minis und 2 Mannschaften bei den Super-Minis nahm der HSV an den Turnieren der HSG Pleichach teil und wie immer standen Spaß und Freude
im Vordergrund.


Es spielten: Georg Bieber,Helena Bieber, Hannah Brand,Maja Braun, Elina Ebert, Luise Engelhardt, Lukas Flügge, Lea Frankenberger, Joelina Ganz, Jule Gottschlich, Lennard Gottschlich,Lara Grünewald,Ronja Hopf, Tessa Hopf, Lia Karch,Elena Krause,Nikolas Krause, Felix Lutz, Maxi Lutz,Carla Manfredi, Greta Manfredi, Milan Moll-Vikidar, Amelie Peters,Max Pfennig,Elisa Reuß,Simon Scheuring,Clara Schlereth,Klara Scheer, Ronja Scheuring,Marie Wittmaier, Mariella Yapias, Lynn Zinnecker,








HSV Bergtheim | Mannschaften | Spielberichte | Handball Arena | Sponsoren | Terminliste | Trainingszeiten | Bilder | Kontakt | HSV-Satzung | Impressum | Haftungsausschluss | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü