handball würzburg

HSV Bergtheim


Direkt zum Seiteninhalt

06.05.2017

Spielberichte > Saison 2016/2017

Spielberichte vom Wochenende 06.05.17

Sa 06.05.17 Frauen Bayernliga HSV Bergtheim – HC Erlangen 27:27 (10:10)


Damen 1 kommen über Remis nicht hinaus


Im letzten Heimspiel der Saison kam Bergtheim gegen Erlangen über ein 27:27 nicht hinaus weil die gesamte Spielzeit neben Hektik und Kampf speziell von technischen Fehlern geprägt war. Insbesondere beim Gegenstoß, der zu einem der Stärken von Bergtheim zählt sah man zahlreichen Fehlpässe die einem Fan die Haare zu Berge stehen ließen. Gut nur dass der Angriff, bei dem man auf Sandra Hämmerlein aus familiären Gründen verzichten musste eine Julia Koss hatte, die mit ihren Toren das Spiel offen hielt. Mit 10:10 ging es in die Pause und in der Folge änderte sich nicht viel. Zwar wurde es im Angriff nun besser als im ersten Spielabschnitt wobei mit der Hereinnahme von Ronja Schwalbe auf die Mitte etwas mehr Druck kam aber an der zu hohen Fehlerquote änderte sich nicht viel. Dass man dann auch gleich mehrfach an Pfosten und Latte scheiterte, rundete das Bild ab und als man 20 Sekunden vor dem Spielende nochmals in Ballbesitz kam, folgte statt eines konzentrierten Aufbaus und Abschluss ein Schrittfehler und es blieb beim 27:27 Endstand.

Es spielten: ><Nina Tucher (TW), ><Tanja Bausenwein (1), ><Annika Brezina (2), ><Martina Gerdes (4), ><Carina Hofmann (4), ><Julia Koß (13/2), ><Anika Schurr (1), ><Ronja Schwalbe (2), ><Lisa Seibert, ><Svenja Winheim



Sa 06.05.17 Damen LL-Nord HSV Bergtheim 2 – TSV Winkelhaid 36:30 (18:18)
Damen 2 halten die Tür noch offen


Mit einem 36:30 Erfolg über Winkelhaid hält sich Bergtheim 2 die Chance auf den Relegationsplatz in der Landesliga weiter offen, muss aber am letzten Spieltag gegen ESV Regensburg II gewinnen und gleichzeitig hoffen, dass Nabburg/Schwarzenfeld in Schwabach/Roth verliert. Gegen Winkelhaid bot man den Gästen immer wieder Möglichkeiten, gegen die unkonzentriert arbeitende Deckung erfolgreich abzuschließen. In der 2. Halbzeit änderte sich das Bild, die Abwehr stand stabiler und der Angriff drehte auf und baute sich einen 30:23 Führung aus. Dieser Vorsprung wurde bis zum Spielende gehalten und ein verdienter Sieg eingefahren.

Es spielten: Rachel Wagner (TW), Eva Fröhling (3), Tina Hartl (1), Julia Koß (12/6),
Jana Nolte (1), Pia Rösner, Franziska Schlosser (5), Lisa Seibert (7), Eva Weber (1), Simone Weber (2/1), Anna Zimmer (2), Mailyn Strehle (2)







HSV Bergtheim | Mannschaften | Spielberichte | Handball Arena | Sponsoren | Terminliste | Trainingszeiten | Archiv | Kontakt | HSV-Satzung | Impressum | Haftungsausschluss | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü