handball würzburg

HSV Bergtheim


Direkt zum Seiteninhalt

17.09.2016

Spielberichte > Saison 2016/2017

Spielberichte vom Wochenende 17.09.16

Sa 17.09.16 Frauen Bayernliga HSV Bergtheim – HSG Dietmannsried/A. 38:28 (16:13)


Bergtheims Damen mit erfolgreichem Saisonstart


Mit einem deutlichen 38:28 gegen HSG Dietmnnsried/Altusried hatten Bergtheims Damen einen optimalen Einstieg in die neue Saison. Von Beginn an hatten die HSV Damen das Spiel im Griff wobei eine gute und aggressive Abwehrleistung mit einer sicheren Torfrau Nina Tucher für den entsprechenden Rückhalt sorgten. Einige gut vorgetragene Konter sorgten für einen Vorsprung den die Mannschaft sicher verteidigte. Nach 15 Min. schlichen sich einige Abwehrfehler ein und die Gäste kamen speziell über den Kreis zu Gegentoren. Zu diesem Zeitpunkt zeigte Mailyn Strehle auf, warum man sich in Bergtheim auf ihren Zugang so gefreut hat. Neben der Qualität als Torschützin zeigte sie im Spielaufbau viel Übersicht und setzte ihre Mitspielerinnen mit für den Gegner überraschende Anspiele bestens ein. Mit einem 3-Torevorsprung ging es in die Pause und auch nach dem Seitenwechsel blieb der Abstand erhalten. Als sich dann Dietmannsried einige Fehler leisteten nutzen das die HSV-Damen aus und begannen, den Abstand zu vergrößern. Insbesondere die junge Julia Koß entwickelt sich gerade in der Variabilität immer besser und wie Martina Gerdes aus spitzesten Winkel von Außen ihre Tore erzielt ist schon beeindruckend. Als die Gäste versuchten, durch Herausnahme der Torfrau und Hereinnahme einer 7. Feldspielerin mehr Druck aufbauen wollte schaltete Torfrau Pia Kunzmann, als sie den Ball in Besitz hatte, schnell um und erzielte mit einem weiten Wurf ins leere Tor einen Treffer.
Der Widerstand von Dietmannsried war gebrochen und der HSV baute seinen Vorsprung noch deutlich aus. „Am Ende war der Sieg fast zu hoch und wir sind noch ausbaufähig“ meinte Trainer Florian Reitz „aber egal wie gut du bist, du kannst es immer besser und das ist der spannende Teil.“

HSV Bergtheim: ><Nina Tucher (TW), >< Pia Kunzmann (TW+1), ><Tanja Bausenwein (3), ><Annika Brezina (1), ><Martina Gerdes (7), ><Carina Hofmann (7), > <Julia Koß (9/3), ><Anika Schurr (2), ><Lisa Seibert (4), ><Mailyn Strehle (3), ><Svenja Winheim (1),

Zuschauer: 280

Schiedsrichter: Büttner/Kronschnabel (Stadeln/Lichtenau)

Spielfilm: 6:3 (13.) – 9:4 (16.) –12:9 (23.) – 16:13 – HZ
25:20 (41.) – 28:24 (45.) – 31:25 (51.) – 38:28

Meter: Bergtheim: 3/3 Dietmannsried: 9/8

Gelbe Karten: Bergtheim: 3 Dietmannsried: 3

Minuten: Bergtheim: 6 Dietmannsried: 8


Sa. 17.09.16 Frauen Landesliga HSV Bergtheim 2 – Mintraching/N. 25:29 (14:12)
Damen 2 scheitern an starkem Gast

Leider mussten unsere Damen 2 im Saisonauftakt den Gast aus Mintraching mit 25:29 die Punkte überlassen. Für 5 fehlenden Stammspielerinnen halfen zwar einige Damen 1 mit aus, konnten aber die Niederlage auch nicht verhindern. Bis zur Halbzeit hielt der HSV das Spiel offen und führte zur Pause noch mit 14:12, nach dem Wechsel leistete man sich einige technische Fehler zu viel und die Gäste nutzten das, um das Spielgeschehen zu übernehmen. „Wir haben nicht schlecht gespielt“ meinte Trainer Silvester Kreisel „aber man muss zugestehen, dass Mintraching sowohl in der Abwehr als auch im Angriff äußert stark war und sicher wieder zu den Spitzenmannschaften in der Liga gehören wird.“


Es spielten: Rachel Wagner (TW), Pia Kunzmann (TW), Tina Hartl (2), Julia Koß (7), Pia Rösner (1), Lisa Seibert (4), Simone Weber (2), Svenja Winheim (5/2), Anna Zimmer (1), Martina Gerdes (3), Johanna Steigleder, Lena Wirsching



HSV Bergtheim | Mannschaften | Spielberichte | Handball Arena | Sponsoren | Terminliste | Trainingszeiten | Archiv | Kontakt | HSV-Satzung | Impressum | Haftungsausschluss | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü