handball würzburg

HSV Bergtheim


Direkt zum Seiteninhalt

23./24.04.2016

Spielberichte > Saison 2015/2016 > 2016

Spielberichte vom Wochenende 23. + 24.04.16
Sa 23.04.16 Frauen Bayernliga HSV Bergtheim – TS Herzogenaurach 34:21 (18:11)


Bergtheims Damen lassen nichts mehr anbrennen

Mit einem klaren 34:21 Erfolg über die TS Herzogenaurach haben Bergtheims Damen ihr letztes Heimspiel erfolgreich beendet und bereiten sich nun auf das finale Show-Down nächste Woche beim Tabellenzweiten Zirndorf vorbereiten. Gegen die Gäste aus Mittelfranken begann Bergtheim fast übermotiviert und das brachte in den Anfangsminuten ein wenig Nervosität ins Spiel. Mit zunehmender Spielzeit hatte man sich gut auf den Gegner eingestellt und es kam immer mehr Sicherheit ins Spiel. Zug um Zug setzte sich der HSV nun ab und ging mit einem 7-Torevorsprung in die Pause. Nach dem Seitenwechsel knüpfte Bergtheim nahtlos an seine Leistung an. Insbesondere der Abwehr um eine starke Annika Brezina gelangen nun immer wieder Ballgewinne durch gutes antizipatives Handeln und davon profitierten Gerdes und Riedel mit schönen Gegenstoßtreffern. Ab Mitte der 2. Spielhälfte war der letzte Wiederstand der Gäste gebrochen und die Gastgeberinnen dominierten das Spiel bis zum Abpfiff. „Unsere Mannschaft hat als Team funktioniert, die Einstellung stimmte und jede hat ihre Aufgaben bestens erfüllt“ gab Trainerin Franziska Kreisel nach dem Spiel zu Protokoll.
Nach dem Spiel gab es für die Mannschaft kleine Geschenke vom Fan-Club und dann wurde der ehemalige Trainer Stephan Dinkel, der aus beruflichen Gründen Anfang des Jahres zurücktrat, verabschiedet.

Damen 1: Nina Tucher (TW), Tanja Bausenwein (2), Annika Brezina (3), Martina Gerdes (9), Carina Hofmann (4), Julia Koß (8/4), Anna Renner (2), Lena Riedel (4), Anika Schurr (2), Lisa Seibert

Sa23.04.16 Damen LL-Nord HSV Bergtheim 2 – Mintraching/Neutraubing 31:26 (14:14)
Bergtheim 2 hält die Türe offen

Mit einem 31:26 Erfolg über den Tabellendritten Mintraching/Neutraubling halten sich Bergtheims Damen 2 eine Option auf den Klassenerhalt oder zumindestens die Relegation offen. Dem starken 1:1 Spiel der Gäste setzte Bergtheim ein gutes Konterspiel entgegen und so entwickelte sich in den ersten 20 Minuten ein ausgeglichenes Spiel. Dann erspielte sich der HSV einen 3-Torevorsprung (10:7, 12:9) den Mintraching zur Halbzeit egalisieren konnte. Nach dem Seitenwechsel blieb die Partie bis zum 21:21 ausgeglichen, dann gelang besonders durch Julia Koß ein 4-Torelauf zum 25:21. Als Koß eng gedeckt wurde war es dann Franziska Schlosser, die die entstandenen Lücken in der gegnerischen Abwehr zu Treffern nutzte. Nach dem 31:24 gelang den Gästen nur noch 2 Treffer zum 31:26 Endstand.

Es spielten: Anne Wagner (TW), Tanja Bausenwein (2), Marie-Lena Deckert, Eva Fröhling
(1), Tina Hartl, Julia Koß (8/4), Jana Nolte, Anna-Lena Paech, Pia Rösner, Franziska Schlosser (9/1), Lisa Seibert (5), Nina Thoben (1), Simone Weber (3), Svenja Winheim (2)


Sa. 24.04.16 Minis 1 + 2 beim Turnier in Höchberg
Minis zum letzten Saisonturnier in Höchberg

Wie in allen anderen Turnieren auch zeigten unsere Minis bei den Spielen viel Einsatz und Ehrgeiz. Es macht immer Spaß, da zuzuschauen.


Es spielten: Viktoria Braun, Jasmina Heydenreich, Emma Reichert, Rosalie Büttner, Mia
Schömig, Sophia Küchler, Amelie Bernhard, Nahla Küffen, Jonas Keck,
Emma Fries, Leni Tucher, Jolanda Büttner

HSV Bergtheim | Mannschaften | Spielberichte | Handball Arena | Sponsoren | Terminliste | Trainingszeiten | Archiv | Kontakt | HSV-Satzung | Impressum | Haftungsausschluss | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü