handball würzburg

HSV Bergtheim


Direkt zum Seiteninhalt

24./25.10.2015

Spielberichte > Saison 2015/2016 > 2015

Spielberichte vom Wochenende 24. und 25.10.15
So 17.10.15 Frauen Bayernliga ESV Regensburg II - HSV Bergtheim 16:24 (11:12)


Bergtheim weiter auf der Siegerstraße


Auch im sechsten Spiel der Saison ließen die Damen 1 des HSV Bergtheim nichts anbrennen und gewannen beim ESV Regensburg 2 mit 24:16. Wie erwartet hatten die Gastgeberinnen einige Spielerinnen ihrer ersten Mannschaft mit Doppelspielrecht eingesetzt aber wenn man es schafft, in der kommenden Saison in der 3. Liga zu spielen muss man eh gegen solche Spielerinnen antreten. Da bei beide Mannschaften die Abwehrreihen dominierten gelang es keinem Team, sich abzusetzen. Bei Bergtheim lief das Angriffsspiel noch nicht rund und da sich Regensburg Defensive gut auf Konter eingestellt hatte, gelang es auch kaum, eine erste oder zweite Welle erfolgreich abzuschließen. Gegen die aggressive ESV-Deckung war es besonders die seit Wochen auf hohem Niveau spielende Sandra Hämmerlein, die für eine knappe 12:11 Halbzeitführung sorgte. Trainer Stephan Dinkel nutzte die Pause um die Abwehr seines Teams neu einzustellen und die Angriffstaktik zu ändern. Die Ansprache fruchtete, die Abwehr stand effektiver und die eingewechselte Torfrau Mona Oßwald entschärfte die Würfe, die noch durchkamen. Den Regensburgerinnen gelang 18 Minuten lang kein Treffer während sich Bergtheim in dieser Zeit kontinuierlich auf 18:11 absetzte. In der Folge hielt man den Druck weiter hoch und die Gastgeberinnen auf Abstand. Schließlich lief nun auch der Gegenstoß besser und das nutzte Nina Thoben für einige Treffer. In seinem Abschlusskommentar bemerkte Trainer Dinkel: „Meine Mannschaft musste heute mehr zeigen, als es die Tabellensituation vermuten lässt. Einstellung und Moral waren sehr gut und eine starke Vorstellung in der zweiten Spielhälfte gab den Ausschlag.“

Es spielten: ><Nina Tucher (TW), ><Mona Oßwald (TW), ><Annika Brezina (1), ><Martina Gerdes (4/1), ><Sandra Hämmerlein (6/1), ><Carina Hofmann, Julia Koß (4/1), ><Anna Renner (1), >< Lena Riedel (1), ><Anika Schurr (3), ><Nina Thoben (3), >< Lisa Seibert, >< Svenja Winheim (1/1)


Sa. 24.10.15 Damen LL-Nord HSG Mainfranken – HSV Bergtheim 2 22:27 (15:13)
Bergtheim 2 im Derby mit dem längeren Atem

In einem nicht immer hochklassigen, aber jederzeit spannenden Derby gewannen Bergtheims Damen 2 im Derby bei der favorisierten HSG Mainfranken mit 27:22. Die Partie begann recht ausgeglichen und bei beiden Teams war weder in Abwehr noch Angriff die Dominanz groß genug, sich Vorteile zu verschaffen. So gingen die Gastgeberinnen mit einem knappen 15:13 in die Halbzeitpause. Eigentlich änderte sich im 2. Spielabschnitt nicht viel am bisherigen Spielverlauf und doch lagen die Damen der HSG Mainfranken plötzlich mit 19:14 in Front. Bergtheims Trainer Silvester Kreisel erklärte die Situation in typischer Handballsprache: „Die haben ihre Buden gemacht, wir haben beste Chancen, u.a. vier Siebenmeter verballert.“ Erklärungen sind das eine, Taten das andere und so stellte Kreisel seinen Abwehrverband um. Ab diesem Zeitpunkt lief es besser und weil Torfrau Anne Wagner zur Höchstform auflief, holte Bergtheim Tor um Tor auf und hatte beim 19:19 den Ausgleich geschafft. Nun zeigte sich das, was Bergtheims Mannschaften seit vielen Jahren auszeichnet, konditionelle Fitness und Kampf bis zur letzten Sekunde. Die HSG Mainfranken hatte hier nichts mehr entgegen zu setzen während Bergtheim über die 1. und 2. Welle erfolgreich war. Am Ende ein vielleicht überraschender aber verdienter Sieg.

Es spielten: Anne Wagner (TW), Rachel Wagner (TW), Tanja Bausenwein (6), Marie-Lena Deckert, Eva Fröhling (1), Tina Hartl (3/1), Julia Koß (4), Jana Nolte, Pia Rösner, Franziska Schlosser (1), Lisa Seibert (3), Eva Weber (5), Simone Weber (1/1), Svenja Winheim (3/2)


So. 25.10. Damen BK-Nord HSG Volkach 2 - HSV Bergtheim 3 12:15 (6:8)
Damen 3 zu schwach im Abschluss

Unsere Damen 3 hatten bei Volkach 2 jede Menge Chancen, das Spiel zu gewinnen aber selbst beste Möglichkeiten – unter anderem 6 Siebenmeter – blieben ungenutzt. So stand man am Ende mit leeren Händen da.


Es spielten: Rachel Wagner (TW), Christina Drescher, Katharina Erhard, Anna Kamm,
Selina Klein (1), Carmen Krabs (3), Jana Nolte (2), Sina Peschke (1), Annalena
Röding (1), Rica Rösner (1), Lena Wirsching (2/1), Marie-Lena Deckert (1)

So. 25.10.15 D-Jgd.wbl. BL N HSG Volkach - HSV Bergtheim 21:8 (7:3)
Trotz hoher Niederlage nicht unzufrieden

Auch wenn man in Volkach eine hohe Niederlage einstecken musste, war man bei der weibl. D-Jgd. nicht unzufrieden. Zum einen war klar, dass mit der Abstellung von Lichtlein und Weigand für die wbl. C-Jgd. zwei wurfstarke Spielerinnen fehlten, zum anderen zeigte die Mannschaft, dass sie schon recht gut zusammenspielen kann. So wurden auch schöne Chancen heraus gespielt, leider scheiterte man häufig an der gegnerischen Torfrau. In den Trainingseinheiten wird man das Zusammenspiel noch mehr verbessern und wenn die Mädchen sich selbst noch ein wenig mehr zutrauen wird die Entwicklung voran schreiten.
Es spielten: Karoline Bauer, Emily Dees (2), Lucy Dees (1), Romina Dees, Marie Göbel,
Emilia Endres (3), Lea Scheer, Sina Schömig, Elisa Ulrich (2)


So. 25.10.15 C-Jgd.wbl. BL NW 2 TSV Karlstadt - HSV Bergtheim 9:24 (5:13)
Erfolgserlebnis für die weibl. C-Jugend

Mit einem 24:9 Sieg in Karlstadt konnte unsere wbl. C-Jugend ihren ersten Saisonsieg einfahren. Muss man meist gegen körperlich überlegene Mannschaften antreten, war es diesmal ausgeglichen und obwohl der HSV ohne Auswechselspielerin antrat, zeigten die Mädels eine gute kämpferische aber auch spielerische Leistung. Alle konnten sich in die Torschützinnenliste eintragen und nach zwei knappen Niederlagen tut so ein Sieg recht gut.
Es spielten: Ida Göbel (1), Hanna Hufnagel (TW), Antonia Kraiß (2), Hannah Lichtlein (8), Naemi Nolte (3), Eileen Rahner (7/1), Sina Weigand (3)




HSV Bergtheim | Mannschaften | Spielberichte | Handball Arena | Sponsoren | Terminliste | Trainingszeiten | Archiv | Kontakt | HSV-Satzung | Impressum | Haftungsausschluss | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü