handball würzburg

HSV Bergtheim


Direkt zum Seiteninhalt

25./26.03.2017

Spielberichte > Saison 2016/2017

Spielberichte vom Wochenende 25. und 26.03.17
Sa 25.03.17 Frauen Bayernliga 1. FC Nürnberg 09 - HSV Bergtheim 32:27 (19:14)


Kalte Dusche für Damen 1


Mit einer, nicht eingeplanten 27:32 Niederlage beim 1. FC Nürnberg haben sich die Damen des HSV Bergtheim vor dem Spitzenspiel nächsten Sonntag (!!) zuhause gegen Herzogenaurach wieder einen 3-Punkterückstand eingehandelt. Die Gastgeberinnen spielten fast über die gesamte Spielzeit im Angriff mit der 7. Feldspielerin und stellte damit die Gäste vor eine schwierige Aufgabe, die diese nicht zu bewältigen wussten. Selbst wenn man den einen oder anderen Pass heraus fangen konnte gelang es nur selten, ihn im leeren gegnerischen Tor unterzubringen. Alles was Bergtheim eigentlich auszeichnet, variables Angriffsspiel über Außen und Kreis, starke Würfe aus dem Rückraum, gutes Konterspiel, all das zeigten die Clubdamen. Von Anfang an übernahmen sie das Spielgeschehen während Bergtheim teilweise wie gelähmt wirkte und sonstige Leistungsträger nicht viel zustande brachten. Mit 14:19 ging es in die Pause doch wer eine Änderung des Spielgeschehens erhofft hatte, sah sich getäuscht. Zwar blitzen immer wieder einmal ein paar gute Aktionen beim HSV-Team auf aber das war meist nur ein kurzes Strohfeuer. Sicher kam mit zahlreichen Pfosten- und Lattenwürfen Pech dazu aber so etwas darf nicht zur Resignation, Verzweiflung oder gar Aufgabe führen. Letztendlich ist jeder für sich selbst verantwortlich und ganz egal was passiert, schlussendlich liegt es an einem selber wie man damit umgeht. Mit 27 Toren könnte man eigentlich zufrieden sein, 26 Fehlwürfe und 12 technische Fehler erklären, warum die Gastgeberinnen besser waren.

Es spielten: Nina Tucher (TW), Pia Kunzmann (TW), Tanja Bausenwein (4), Annika Brezina (3/1), Martina Gerdes (2), Sandra Hämmerlein (1), Carina Hofmann (1), Julia Koß (4), Anika Schurr (1), Ronja Schwalbe (4), Lisa Seibert (5), Svenja Winheim (2)


Sa 25.03.17 Damen LL-Nord HC Sulzbach/Rosenberg – HSV Bergtheim 26:20 (13:10)
Kreisel sieht Niederlage gelassen


Mit einem 20:26 beim Tabellendritten Sulzbach/Rosenberg verkauften sich Bergtheims Damen 2 recht ordentlich. Aus einer geordneten Deckung konnte Bergtheim gut strukturierte Angriffe fahren, leider führte der eine oder andere technische Fehler zum Ballverlust und hier waren die Gastgeberinnen im Abschluss effektiver. „Wir hätten vielleicht noch eine oder zwei Spielerinnen mehr gebraucht um für eine Überraschung zu sorgen aber das Team hat gut gekämpft und hier ist kein Vorwurf zu machen“ finalisierte Trainer Moritz Kreisel das Spiel. Er hat seinen Plan, welche Spiele noch zu gewinnen sind, dieses war nicht eingerechnet.

Es spielten: Rachel Wagner (TW), Eva Fröhling (1), Tina Hartl (6/2), Jana Nolte (2), Pia Rösner (1), Manolya Cam, Franziska Schlosser (9), Eva Weber,
Anna Zimmer (1)

So. 26.03. D-Jgd.wbl. BL N HSG Pleichach – HSV Bergtheim 31:23 (14:11)
Wbl. D-Jugend mit viel Einsatz

Zwar musste sich unsere wbl. D-Jugend bei der HSG Pleichach mit 23:31 geschlagen geben, die Mannschaft bot aber viel Einsatz und eine gute kämpferische Leistung. Im Angriff zeigten unsere Mädchen zwar schöne Ansätze, es bräuchte noch ein wenig mehr Mut zum Zug auf das gegnerische Tor. Das Zusammenwirken und Spiel der Abwehr bedarf noch viel Training, die individuell starken Gastgeberinnen nutzten die sich bietenden Möglichkeiten konsequent aus.


Es spielten: Marie Göbel (TW+1), Janna Bauer (2), Karoline Bauer, Emilia Endres (9/2), Joelina Heydenreich (1), Paula Lammert (5), Emma Schlereth, Lisa Scholze, Elisa Ulrich (5)

So. 26.03. Minis Turnier in Lengfeld
Minis mit Ehrgeiz bei der Sache

Mit 2 Mannschaften nahm der HSV am Miniturnier in Lengfeld und wie immer standen Spaß und Freude im Vordergrund. Es ist schon erstaunlich, mit welchem Ehrgeiz und Einsatz die Kinder an die Sache rangehen, auch wenn sie erst am Anfang ihrer –vielleicht langfristigen- Handballlaufbahn stehen.

Es spielten: Amelie Bernhard, Charlotte Dees, Jonas Keck, Nahla Küffen, Antonia Voit, Jan Diehl, Emma Fries, Lina Schlereth, Leni Tucher, Mariella Ganz


HSV Bergtheim | Mannschaften | Spielberichte | Handball Arena | Sponsoren | Terminliste | Trainingszeiten | Archiv | Kontakt | HSV-Satzung | Impressum | Haftungsausschluss | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü