handball würzburg

HSV Bergtheim


Direkt zum Seiteninhalt

28.09.2019

Spielberichte > Saison 2019-2020

Spielberichte vom Wochenende 28.09.19
Sa 28.09.19 Frauen Bayernliga HSV Bergtheim – TSV Ismaning 26 : 22 (14 : 8)


Damen 1 schicken Ismaning ohne Punkte nach Hause

Am Ende war es ein verdienter 26:22 Erfolg unserer Damen 1 gegen Ismaning aber zwischendurch machte man sich selbst das Leben etwas schwer. Vor 300 Zuschauern starteten unsere Damen äußerst konzentriert und führten schnell 5:1. In der Folge konnte man den Vorsprung ausbauen und zur Halbzeit war mit 14:8 ein beruhigender Vorsprung erzielt. In der 2. Halbzeit lief auch erst einmal alles nach Plan aber ab der 45. Minute kamen die Gäste stark auf und 4 Minuten vor dem Spielende hatte sie zum 21:22 aufgeschlossen. Das Spiel stand auf des Messers Schneide, Schwalbe erzielte da 23:21, Ismaning konterte zum 23:22 aber unsere Damen ließen nichts mehr anbrennen und Renner, Seibert und Schwalbe machten den Sack zu.

Es spielten: Pia Kunzmann (TW), Jennifer Mathan (TW), Julia Albert, Tanja Bausenwein (4), Martina Gerdes (2/1), Tina Hartl, Lilith Reichert, Anna Renner (5), Ronja Schwalbe (4), Lisa Seibert (2), Svenja Winheim (6/3), Anna Winkler (2), Anna Zimmer (1)


Sa 28.09.19 Damen BOL HSV Bergtheim 2 – TG Heidingsfeld 32:21 (17:12)
Damen 2 ungefährdet gegen Heidingsfeld

Im Großen und Ganzen zufrieden zeigte sich Trainer Moritz Kreisel mit der Vorstellung seiner Damen 2, die gegen Heidingsfeld einen ungefährdeten 32:21 Erfolg einfuhren. „In einigen Situationen fehlte mir in der Abwehr die letzten Konsequenz“ verlautete Kreisel. Der Angriff vergab zwar auch mal die eine oder andere Chance aber insgesamt war er doch recht effizient. Erfreulich wie sich die eingesetzten B-Jugendliche mit Doppelspielrecht in die Mannschaft einfügten und auch Akzente setzten. Damit wird folgerichtig die Strategie verfolgt, Jugendliche über die Damen 2 weiter zu entwickeln und auf den Erwachsenenbereich vorzubereiten. Die Trainer Stephan Dinkel (B-Jgd.) und Moritz Kreisel (Damen 2) arbeiten hier sehr kollegial Hand in Hand.

Es spielten: Rachel Wagner (TW), Tucher Nina (TW),Manolya Cam (2),Sophia Dinkel (1),Eva Fröhling (1/1),Carina Halbig (4/1),Hannah Lichtlein (6),Caro Pfennig (1),Annika Rösner (4), PiaRösner (2),Anika Schurr 5), Nina Thoben (2), Eva Weber (3),Sina Weigand (1)


Sa. 28.09.19 Damen BK N HSV Bergtheim 3 – TSV Pfändhausen 25 : 19 (13 : 5)
Damen 3 mit verdientem Auftakterfolg

Aus einer starken Defensive heraus gelang es unseren Damen 3, über zahlreiche Konter schon zur Halbzeit einen deutlichen 13:5 Vorsprung zu erarbeiten und das Spiel mit einem 25:19 erfolgreich abzuschließen. Trainer Stefan Adrio zeigte sich dann nach dem Spiel sehr zufrieden mit seinem Team und lobte auch hier die Leistungen der mitspielenden Jugendlichen. Von den sicher agierenden Torfrauen Brand und Hirsch profitierten beim Gegenstoß insbesondere die schnellen Manolya Cam und Carmen Krabs aber auch die Jugendliche Naemi Nolte konnte sich als effektive Torschützin beweisen. Dank gilt der Damen 1-Trainerin Michaela Lehnert die wegen befürchteten Personalnotstand einsprang und mithalf, den Damen 3 einen schönen Einstieg in die Saison zu gewähren.


Es spielten: Renate Brand (TW), Sabrina Hirsch (TW), Stefanie Brand (1), Manolya Cam (8/2), Katharina Erhard (2), Hanna Hufnagel (1), Carmen Krabs (4), Michaela Lehnert (2), Jana Neuhöffer, Naemi Nolte (6/2), Rica Rösner, Lena Wirsching, Fabinne Wolz (1)


Sa. 28.09.19 Herren BK N HSV Bergtheim – SG Schonungen/SW 26:31 (11:15)
Für Herren wäre mehr drin

Es ist schade, dass unsere Herren es nicht schaffen, einigermaßen komplett anzutreten. Wenn gleich 6 Spieler fehlen, fehlt es auch an Substanz und so musste man sich trotz großer Bemühungen gegen Schonungen mit 26:31 geschlagen geben.


Es spielten: Stefan Adrio (TW), Johannes Bauer, Rafet Cam, Kevin Fleischmann (1), Patrick Fleischmann (8), Moritz Kreisel (5/1), Nico Kröckel (1), Jonas Lazarus (7/4), Georg Wagner (4)

Sa. 28.09.19 B1-Jgd.wbl. LL-N. HSV Bergtheim – TV Gunzenhausen 23:18 (9:7)
Wbl. B 1 -Jugend überzeugt gegen Gunzenhausen

Vor einer respektvollen Zuschauerkulisse zeigte unsere weibl. B 1-Jugend in einem guten, spannenden Spiel eine starke Leistung und gewann gegen Gunzenhausen mit 23:18. Bergtheims Deckung stand gut und es gelang immer wieder, Bälle zu erkämpfen oder abzufangen. Daraus resultierten zahlreiche Gegenstöße und Mitte der ersten Spielhälfte war mit 7:2 ein Vorsprung erarbeitet. Im Angriff wurde zwar Hannah Lichtlein über die gesamte Spielzeit in enge Deckung genommen, das aber verhalf den anderen zu größeren Lücken im gegnerischen Abwehrverband die entsprechend genutzt wurden. Alles schien einem klaren Sieg entgegen zu laufen aber eine Umstellung im Deckungsverband war wie man volkstümlich sagt ein Schuss in den Ofen. Gunzenhausen konnte nicht nur ausgleichen sondern in der 31. Minute mit 11:10 in Führung gehen. Nun schlug die Stunde von Sina Weigand die in Serie 7 Treffer erzielte und ihre Mannschaft wieder in die Erfolgsspur führte. Der Vorsprung wurde auf 19:14 ausgebaut und mit 23:18 sicher über die Ziellinie gebracht.

Es spielten: Marie Göbel (TW), Jule Aumeier, Franziska Bschlagengaul (3), Lorena De Moura (1), Sophia Dinkel (1), Paula Lammert, Hannah Lichtlein (5), Sina Schömig (1), Eva Spall (2), Elisa Ulrich (1), Sina Weigand (9/2)

Sa. 28.09.19 B2-Jgd.wbl. ÜBL HSV Bergtheim – DJK Nüdlingen 12:10 (6:4)
Wbl. B 2-Jugend fährt zweiten Erfolg ein

In einer ausgeglichenen Partie konnte sich unsere weibl. B 2-Jugend gegen Nüdlinge n mit 12:10 durchsetzen. Es war insbesondere einer guten Abwehrleistung zu verdanken, dass man am Ende die Nase vorne hatte. Im Angriff kann sicher noch eine Schippe drauf gelegt werden aber die Entwicklung des Teams ist gut und die Mädels versuchen immer besser die erlernten Trainingsinhalte umzusetzen.

Es spielten: Salome Marx (TW), Emilia Roth (TW), Vivian Büttner (1), Emilia Endres (4), Jana Kauschka (2), Julia Königer (2), Jule Kretz, Hannah Lammert (1), Jessica Weberbauer (2/1)

Sa. 28.09.19 E-Jgd.wbl. Turnier in Dettelbach
Wbl. E-Jugend mit deutlicher Entwicklung

Mit 2 Mannschaften trat die weibl. E-Jugend beim Turnier in Dettelbach an, zeigte durchwegs eine gute Einstellung und ging mit viel Spaß und Engagement bei der Sache. Das Zusammenspiel wird immer besser und auch das Umschalten von Abwehr auf Angriff klappt recht gut. Trainerin Michaela Weingart ließ in einigen Spielen sogar in Unterzahl agieren, um nicht zu arge Überlegenheit zu zeigen. Normalerweise wird in diesem Kinderbereich auf Tabellen, Ergebnisse und Torschützinnen verzichtet, wenn aber beide Mannschaften in 9 Spielen 9 Siege einfahren, ist dies ausnahmsweise einmal einer Erwähnung wert.


Es spielten: Amelie Bernhard, Jolanda Büttner, Charlotte Dees, Emma Fries, Melina Göbel, Nele Gottschlich, Lilly Hartl, Sophia Hartmann, Elena Krause, Marie Legge, Leonie Peters, Hannah Scheurich, Mia Scheurich, Lina Schlereth, Leni Tucher, Antonia Voit, Svea Weingart, Luisa Zocoll



HSV Bergtheim | Mannschaften | Spielberichte | Handball Arena | Sponsoren | Terminliste | Trainingszeiten | Bilder | Kontakt | HSV-Satzung | Impressum | Haftungsausschluss | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü