handball würzburg

HSV Bergtheim


Direkt zum Seiteninhalt

30.03.2019

Spielberichte > Saison 2018-2019

Spielberichte vom Wochenende 30. und 31.03.19
Sa 30.03.19 Frauen Bayernliga HSV Bergtheim – ASV Dachau 22:20 ( 8:10 )
Bergtheim schickt Tabellenführer Dachau ohne Punkte nach Hause

Für die große Überraschung des Spieltages in der Bayernliga sorgten Bergtheims Damen, die den in dieser Saison dominanten Tabellenführer Dachau mit 22:20 punktlos nach Hause schickte.
Von Anfang an war Bergtheims Abwehr hellwach und ließen den starken Gast nicht davon ziehen. Dazu stand im Tor eine Pia Kunzmann, die einen Supertag erwischt hatte und Dachaus beste Chancen im Angriff immer wieder entschärfte. So ging man nur mit einem knappen Rückstand in die Pause und allen war klar, dass die Partie noch lange nicht entschieden ist. Nach wenigen Minuten im zweiten Spielabschnitt war der Ausgleich hergestellt und desto selbstsicherer Bergtheim auftrat, desto mehr Hektik kam ins Gästespiel. In dieser Phase zeigte die junge Lilith Reichert viel Selbstvertrauen, stand nicht nur in der Abwehr bombenfest sondern erzielte im Angriff wichtige Tore. 12 Minuten vor dem Spielende (18:14) realisierten die HSV-Damen erstmals so richtig, dass ein Erfolg möglich wäre und entsprechend war Motivation und Einsatz hoch. Bei Dachau wurde die Unruhe immer größer und sie hatten dabei Glück, dass Bergtheim bei insgesamt 9 Pfosten- und Lattentreffern nicht schon uneinholbar enteilt waren.
Da Linksaußen Mannschaftsführerin Martina Gerdes nicht ihren besten Tag erwischt hatte und Rechtsaußen Lisa Seibert nach einer unglücklichen Abwehraktion die rote Karte erhielt, wechselte Trainer Moritz Kreisel Manoly Cam als Kreisspielerin ein und ließ seinen Angriff mit zwei Kreisspielerinnen agieren. Die Gäste versuchten verzweifelt, dem Spiel noch eine Wende zu geben aber Bergtheims nach wie vor sicher stehende Abwehr ließ nicht mehr viel zu und die bereits erwähnte Torfrau Kunzmann zeigte weiter Spitzenleistung wenn doch mal was Durchkam. Also die sehr souverän leitenden Schiedsrichter Fass und Güßregen vom TSV Altenfurt das Spiel beendeten konnten sich die Bergtheimer mit „Standing Ovation“ von ihren Fans feiern lassen. „Das war unser bestes Saisonspiel“ zeigte sich Trainer Moritz Kreisel sehr zufrieden mit seinem Team. „Dachau hatte sich das offenbar einfach vorgestellt und war gekommen um die Punkte mitzunehmen. Wir haben sie ihnen aber nicht gegeben“ lautete sein Kommunique.

HSV Bergtheim: Pia Kunzmann (TW), Jennifer Mathan (TW), Tanja Bausenwein (2), Manolya Cam (1), Martina Gerdes, Carina Halbig (4), Tina Hartl, Lilith Reichert (4),Anna Renner (2), Ronja Schwalbe (2), Lisa Seibert (2), Svenja Winheim (4/4), Anna Zimmer (1)


Sa 30.03.19 Damen BOL HSV Bergtheim 2 – TSG Estenfeld 22:30 (10:18)
Damen 2 beenden Saison mit Niederlage

Mit einer 22:30 Niederlage gegen Estenfeld beendeten unsere Damen 2 die Bezirksoberliga auf Platz 3. Für die Gäste ging es noch um den sicheren Klassenerhalt und entsprechend engagiert kämpften sie um jeden Ball. Bevor unsere Damen anfingen, Handball zu spielen stand es schon 1:6 und auch eine kleine Aufholjagd war nur kurzzeitig erfolgreich, dann konnte sich Estenfeld wieder absetzen und den Vorsprung sicher ins Ziel bringen.

Es spielten: Rachel Wagner (TW), Nina Tucher (TW), Sophia Dinkel, Eva Fröhling (5/2), Naemi Nolte (1), Pia Rösner (4), Sandra Schaller (1), Anika Schurr (3), Nina Thoben (4), Eva Weber (4)




Sa. 30.03.19 Damen BK N HSV Bergtheim 3 – TSV Pfändhausen 19:22 (7:10)
Damen 3 belohnen sich nicht für gute 2. Halbzeit

Nach einem Halbzeitrückstand kamen unsere Damen 3 immer besser ins Spiel und zeigten eine gute 2. Halbzeit. Leider gelang es beim 19:22 nicht, das Ergebnis noch zu drehen. Mit Stefanie Brand und Hanna Hufnagel konnten zwei B-Jugendliche ein wenig Erwachsenenluft schnuppern und machten ihre Sache recht gut.


Es spielten: Sabrina Hirsch (TW), Stefanie Brand (3), Katharina Erhard, Hannah Hufnagel, Selina Klein (2), Jana Neuhöffer, Sina Peschke (2), Rica Rösner (3), Franziska Scheuring, Lena Wirsching (9/1)


Sa. 30.03.19 B-Jgd.wbl. ÜBOL NW HSV Bergtheim – TSV Lohr 27:23 (12:11)
Wbl. B-Jugend holt sich den Titel

Mit einem 30:22 beim auf letzten Mittwoch verlegten Spiel in Marktsteft und einem 27:23 im letzten Spiel gegen Lohr holte sich die weibl. B-Jgd. den Titel in der übergreifenden Bezirksoberliga. In Marktsteft startete Bergtheim mit einer konzentriert arbeitenden Abwehr und Angriff ins Spiel und erarbeitete sich schnell eine Führung. Marktsteft wollte sich nicht einfach geschlagen geben, hielt kräftig gegen und kam auf 2 Tore heran. Nach einigen Umstellungen durch Trainer Stephan Dinkel gelang es dann, das Spiel sicher und endeffektlich deutlich zu gewinnen.
Am Samstag musste im letzten Saisonspiel ein Sieg her und das gelang auch mit 27:23 gegen Lohr. Dabei merkte man unseren Mädels besonders in der Anfangsphase eine gehörige Portion Nervosität an und das führte zu einer nicht konsequent genug arbeitenden Abwehr und zu Fehlern im Angriffsspiel. Dazu kam, dass Lohr keineswegs bereit war, für den HSV Spalier zu stehen und so war zur Halbzeit mit 12:11 noch nichts entschieden. Es dauerte dann bis Mitte der 2. Spielhälfte, ehe sich Bergtheims Qualität durchsetzte und man sich leicht absetzen konnte. Am Ende stand jede Menge Erleichterung und Freude über den Titel der gleich kräftig gefeiert wurde.

Es spielten: Anna-Lena Fehrenz (TW), Marie Göbel (TW), Jule Aumeier, Franziska Bschlagengaul (2+5), Stefanie Brand, Sophia Dinkel (4), Emilia Endres, Hanna Faulhaber (2), Hanna Hufnagel, Hannah Lichtlein (15+13/3), Naemi Nolte (3), Sina Schömig (1), Elisa Ulrich (5/5+7/6)

Sa. 30.03.19 C-Jgd.wbl. LL N HSV Bergtheim – TSV Ismaning 41:17 (19:9)
Wbl. C-Jugend trifft fast nach Belieben

In einer äußerst dominant geführten Partie gewann unsere weibl. C-Jugend mit 41:17 gegen Ismaning und verteidigte damit die Tabellenführung. Von Anfang an gingen unsere Mädels konzentriert zur Sache und zeigten auf, dass sie gar keine Probleme zulassen wollten. Dabei war erfreulich zu sehen, dass sich alle Feldspielerinnen in die Torschützinnenliste eintragen konnten und das Team insgesamt eine geschlossene Mannschaftsleistung bot.

Es spielten: Marie Göbel (TW), Vivian Böttner (2), Emilia Endres (2), Melissa Hummel (12), Hannah Lammert (1), Paula Lammert (8), Emilia Reinel (10), Elisa Ulrich (2), Sophia Weippert (4)





Sa. 30.03.19 E-Jgd.wbl. + männl. Turnier in Lengfeld
E-Jugend weibl. und männl. zeigt viel Teamgeist

Beim Turnier in Lengfeld zeigte unsere gemischte E-Jugend viel Teamgeist und Einsatz und boten insbesondere in der Abwehr eine unerschrockene Leistung gegen größtenteils körperlich überlegene Gegner. Weil Marktsteft nur mit 3 Jungens da war, half der HSV bei deren Spielen mit Spielerinnen aus.


Es spielten: Amelie Bernhard,Lukas Endres, Melina Göbel, Jonas Keck, Carina Scheurich, Hannah Scheurich, Mia Scheurich, Lina Schlereth, Antonia Voit,Henrik Weingart, Svea Weingart.

So. 31.03.19 E-Jgd.wbl. Turnier in Estenfeld
Wbl. E-Jugend mit erfolgreichem Auftritt

In vier Spielen zeigte unsere weibliche E-Jugend beim Turnier in Estenfeld gute Leistungen und waren in 3 von 4 Spielen erfolgreich. Es macht immer wieder Freude zu sehen, wie sich die Kinder spielerisch weiter entwickeln ohne dass dabei Spaß und Freude auf der Strecke bleiben.


Es spielten: Amelie Bernhard,Charlotte Dees, Emma Fries, Melina Göbel, Nahla Küffen,Sophie Mayer,Carina, Hannah und Mia Scheurich, Lina Schlereth, Leni Tucher, Antonia Voit

So. 31.03.19 Minis Turnier in Lengfeld
Minis zeigten, was sie können

Gleich mit 4 Mannschaften nahm der HSV am Miniturnier in Lengfeld teil und zeigten, was sie schon können. Es ist immer wieder ein Vergnügen, den Kindern bei ihren ersten Schritten in die Handballwelt zuzuschauen und ihre Fortschritte zu sehen. Michaela Weingart und Jana Neuhöffer hatten die Meute gut im Griff und so verging die Zeit im Flug.

Es spielten: Isabelle Bösl, Hannah Brand, Jonas Brand, Leonie Brenner,Lea Frankenberger,Noah Göbel,Maximilian Kraiß, Elena Krause, Milan Moll-Vikidar, Noah Nebel, Amelie Peters,Leonie Peters,Klara Scheer,Ronja Scheuring, Simon Scheuring, Clara Schlereth, Fynn Ubrig,Henrik Weingart, Svea Weingart





HSV Bergtheim | Mannschaften | Spielberichte | Handball Arena | Sponsoren | Terminliste | Trainingszeiten | Bilder | Kontakt | HSV-Satzung | Impressum | Haftungsausschluss | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü